Feldbahnspaß erleben

Die Heimat der Eisenbahnfreunde Grauerort befindet sich im Gelände der Festung Grauerort im Kehdinger Land.

 

Das Kehdinger Land, gelegen direkt an er Elbe, zeichnete sich unter anderem dadurch aus, dass Erde für die zahlreichen Ziegeleien in der Umgebung abgebaut wurde. Auch der Abbau von Torf in den Moorgebieten spielte eine erhebliche Rolle. Der Transport wurde überwiegend mittels Feldbahnen vorgenommen. Im Jahre 2000 wurde damit begonnen, im Gelände der Festung Grauerort eine Feldbahnstrecke neu anzulegen.

 

 

Heute kann man die Strecke um die Festung auf einem ca. 1,2 km langen Rundkurs befahren.

 

Angegliedert ist ein Museum, in dem die Geschichte der Feldbahnen in Kehdingen dargestellt wird.